Ein Ende bedeutet nicht immer das Ende

Posted on September 18, 2013

2


Ein Ende kann ein neuer Anfang sein…

und in meinem Fall ist das Ende ein neuer Schritt.

 

Meine lieben Leser und Follower,

es gibt einen Grund warum ich mich so lange nicht mehr gemeldet habe.

Nein, ich bin nicht schwanger, ich wollte auch nicht warten bis ein misslungener Haarschnitt wieder herausgewachsen ist und eine Urlaubsreise kann ich auch nicht verzeichnen.

Etwas ganz anderes ist letztes Monat vor sich gegangen:  ich bin für euch umgezogen.

Ganz heimlich und im stillen Kämmerchen versteckt, habe ich das Projekt „aus klein wird groß“ gestartet und machte mich eifrig daran einen neuen Blog zu basteln, mit viel Liebe und schlussendlich auch Durchhaltevermögen, da mir im Vorhinein nicht bewusst war, welchen Schwanz voll Arbeit so eine Blog-Geburt nach sich zieht.

Da mich immer wieder Menschen darauf angesprochen haben, dass ich mich zu Unrecht „die Anfängerin“ nenne und Leser glauben könnten, dass ich schwindle und in Wirklichkeit schon seit Jahren backe (ich möchte betonen, dass alle Backwerke auf dieser Seite wirklich meine ersten Backversuche waren), war es an der Zeit erwachsen zu werden. Nach der w-o-c-h-e-n-l-a-n-g-e-n Namenssuche, der erfolgreichen Zerstörung sämtlicher Nerven meiner Familie (wenn dir keiner mehr zuhört sobald du das Wort „Blog“ erwähnst, solltest du ans aufhören denken) und der wochenlangen Durchforstung der Blog-Vorlagen auf der Suche nach dem perfekten Design, ging dann endlich irgendwann das Übersiedeln los – und nun melde ich mich ein letztes mal.

 

Ich möchte mich heute bei euch bedanken.

Danke dafür, dass ihr meine Entwicklung mitverfolgt, mich mit tollen Ratschlägen unterstützt und mental aufgebaut habt, aber vor allem, weil ihr mir das Gefühl gegeben habt einen Platz in der Bloggerwelt gefunden zu haben. Manche meiner Blogger-Kollegen sind mir wirklich ganz nah ans Herz gewachsen und ich freue mich stets über jeden Menschen, der für ein kleines Bisschen bei mir verweilt.

Und nun möchte ich euch dazu nötigen, mit mir Umzuziehen. Alle bisherigen Rezepte findet ihr natürlich auch auf meinem neuen Blog und keine Sorge, ich werde in Zukunft weiterbloggen wie bisher, denn ich bin ja immer noch ich, nur nicht mehr die Anfängerin, sondern ab jetzt ganz stolz :

Fräulein Laune von ‚Fräulein Laune kriegt’s gebacken‘

Fräulein Laune Header2

Seid bitte so frei und klickt auf den obenstehenden Button, denn dieser offenbart euch nicht nur eine kleine Eröffnungsrede, ihr bekommt auch exklusiv das erste Rezept zu lesen, welches ich selbst zusammengematscht habe – seid gespannt.

Ich hoffe euch alle bald wieder begrüßen zu dürfen und flehe euch an, bleibt mir treu – es lohnt sich !

Mit lieben Grüßen von mir zu euch,

die Anfängerin

 

Advertisements
Posted in: VI. off-topics